Therapie-Schwerpunkte

Myoreflextherapie

 

Myoreflextherapie ist eine ganzheitliche, manuelle Regulationstherapie, die mittels Druckpunktstimulation entlang der Muskelketten- und schlingen, fasziale Verspannungen löst. Dadurch kann sie zu erstaunlichen Verbesserungen von akuten und chronischen Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparates führen. Die Verknüpfung mit der Meridianlehre aus der TCM und Erkenntnissen aus Hirnforschung und Ernährungslehre ermöglicht ein breites Anwendungsspektrum, welches weit über den reinen Muskelschmerz hinausgeht.

 

Myoreflextherapie findet Anwendung bei:

- Lumboischialgie, Bandscheibenvorfall

- Fibromylagie

- Schulter-Arm-Syndrom

- Schleudertrauma

- Asthma

- Kiefergelenksstörungen

- Migräne, Kopfschmerz, Schwindel

- Multiple Sklerose

- Morbus Parkinson

- ADHS

- psychotraumatische Störungen, wie Panikattacken, Burn Out

Kinesiologie

 

Dieses ganzheitliche Diagnose- und Behandlungssystem ist eine hoch effektive Methode um energetische Blockaden zu lösen, Stress abzubauen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mit Hilfe eines körpereigenen Biofeedback-Systems, dem Muskeltest, können krankmachende Faktoren erfragt und der für Sie optimale Weg in die Gesundheit festgelegt werden.

 

Der Weg in die Balance:

Yoga

 

Yoga ist eine wundervolle Art der Entschleunigung. Die Verbindung von Bewegung mit dem Atem lässt einen ganz bei sich selbst ankommen. Alltag, Stress und Probleme treten in den Hintergrund. Die altindischen Bewegungen fördern nachweislich das Wohlbefinden, verbessern die Beweglichkeit, steigern die Kraft und tragen zu einem inneren und äußeren Gleichgewicht bei. Dabei ist es nicht wichtig die jeweilige Haltung bis zur Perfektion auszuüben. Im Gegenteil. Das Erspüren des eigenen Körpers und das Erkennen und Akzeptieren seiner Grenzen steht im Vordergrund.